ARCH+ 38

Download-Preis: 2,10 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 38,
Seite(n) 39-45

ARCH+ 38

Kritische Ansätze in der lokalen Politikforschung

Von Evers, Adalbert

Thesen zur Frage ihrer Anwendbarkeit

Wie eng „Politische Wissenschaft und Politische Praxis" miteinander verknüpft sind, das läßt sich wohl gerade im Bereich der Stadtentwicklung und Kommunalpolitik deutlich demonstrieren. Die sozialen, kulturellen und politischen Aufbruchprozesse Ende der 60er Jahre brachten auf dem Terrain der Stadt eine vielfach veränderte und zum Teil neue politische Praxis hervor: in der Bürgerinitiativbewegung, in den kommunalpolitischen Programmen auf dem linken Flügel der Sozialdemokratie, in Ansätzen kommunaler Reformpolitik, wie in München oder Wiesbaden, entwickelte sich eine zur vorherrschenden politischen Politik oppositionelle Praxisform. Die sich danach vorübergehend andeutenden Polarisierungsprozesse zwischen „Reformern" und „Radikalen" auf der einen, „Technokraten" und „Konservativen" auf der anderen Seite, hatten ihre Konsequenzen im Bereich der Wissenschaft - auch innerhalb der lokalen Politikforschung...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!