ARCH+ 188


Erschienen in ARCH+ 188,
Seite(n) 66-67

ARCH+ 188

Materialsysteme 04: Membranen

Von Hensel, Michael /  Menges, Achim

Eine Membran ist eine dünne formbare Trennschicht aus natürlichem oder synthetischem Material. Sie konstituiert das dünnste und leichteste Bauelement, das der Architektur für die Raumorganisation und Umweltmodulation zur Verfügung steht. Membranen entfalten ihr Potenzial in Situationen, in denen leichteste Konstruktionen zur Lösung architektonischer Aufgaben notwendig sind. Membranen nehmen ausschließlich Zugkräfte auf und leiten diese an ihre Ränder ab. Sie gehören neben den Seilnetzen zu den formaktiven Tragsystemen, deren Strukturform im Idealfall genau dem Kräfteverlauf entspricht . Dies bedeutet, dass sie ihre optimale Form unter spezifischer Krafteinwirkung erreichen...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!