ARCH+ 189

Download-Preis: 0,90 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 189,
Seite(n) 106-108

ARCH+ 189

Textiles Entwerfen ... jenseits der gespannten Oberfläche

Von Schönbeck, Dewi /  Lemaitre, Christine /  Sobek, Werner

Das Bauen mit Textilien ist ein Sondergebiet innerhalb des Bauschaffens. Bei kritischer Betrachtung herkömmlicher textiler Bauwerke muss man feststellen, dass die visuellen und haptischen Eigenschaften des Textilen wie Griff, Elastizität, Faltenwurf und Knittereigenschaften, kurz dessen „Stofflichkeit“, bislang nicht zum Vorschein gebracht werden konnten. Das Institut für Leichtbau Entwerfen und Konstruieren ILEK in Stuttgart beschäftigte sich unter dem Thema „Softecture“ mit diesem Widerspruch und berührte damit eine ganze Reihe von aktuellen architektonischen Fragestellungen: Form und Materialperformance, Geometrie und Konstruktion, und nicht zuletzt Ornament und Muster. Am Beispiel des textilen Bauens lässt sich im Sinne der Ornamenttheorie von Gottfried Semper das Ornament aus der Perspektive heutiger Fertigungstechniken wieder als Ergebnis eines konstruktiven Prozesses begreifen...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!