ARCH+ 191/192


Erschienen in ARCH+ 191/192,
Seite(n) 38-39

ARCH+ 191/192

Drehkreuz

Von Hagemann, Anke

Drehkreuze bestehen in der Regel aus einem Metallgestänge mit vier Flügeln, die um eine senkrechte Achse kreisen. Die platzsparende Variante, bei der sich drei Arme um einen schräg gestellten Drehpunkt bewegen, wird auch als Drehsperre bezeichnet.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!