ARCH+ 191/192


Erschienen in ARCH+ 191/192,
Seite(n) 60

ARCH+ 191/192

Fußmatte

Von Müller, Nora

Die Fußmatte dient als Schmutzfänger an der Haus- bzw. Wohnungstür: vor Betreten der Räume wird der Schmutz von den Schuhsohlen abgestreift. Dieser wird von den Fasern der Matte aufgenommen und bleibt dort zurück, bis die Matte durch Ausklopfen oder Absaugen gesäubert wird. Aber auch im Innenraum findet man die Fußmatte - als Bett-, Wannen- oder WC-Vorleger, womit, neben der praktischen Funktion (Wärmen der Füße, Aufnahme von Wasser), auch die Schwelle zwischen verschiedenen Graden von Privatheit markiert wird.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!