ARCH+ 191/192

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 191/192,
Seite(n) 102

ARCH+ 191/192

Schwingtür

Von Zinganel, Michael

Die Scharniere sind jeweils mit innen liegenden Spiralfedern ausgestattet, die das Türblatt in die geschlossene Mittelstellung zurück bewegen. Über Jahrzehnte wurden Schwingtüren bevorzugt in den Erschließungsbereichen stark frequentierter öffentlicher und halböffentlicher Bauwerke eingesetzt, so etwa in Bahnhöfen, Postämtern, Amtsgebäuden, Hochschulbauten, Krankenhäusern, Theatern, Kinos, Hotels und Restaurants – vor allem dort, wo Menschen in beiden Richtungen die Tür durchschreiten müssen, und dabei die Hände nicht immer frei haben.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!