ARCH+ 194

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 194,
Seite(n) 11

ARCH+ 194

Zeitung: Schwellen, architektonische und andere

Von Kockelkorn, Anne

Symposium an der ETH Zürich anlässlich des Erscheinens von ARCH+ 191/192 „Schwellenatlas“
Die meterhohe Flügeltür der Semperaula hätte kaum besser vor Augen führen können, was unter einer „Schwellensituation“ zu verstehen ist: Sie unterbrach die gespannte Stille während der Vorträge jedes Mal mit lautem Krachen, wenn ein Zuhörer verspätet eintraf und dessen Schritte über das Parkett im Anschluss von amüsiert-vorwurfsvollen Blicken begleitet wurden. Am 13. März 2009 wurden auf dem Symposium „Schwellen, architektonische und andere“ an der ETH Zürich jedoch nicht nur die Übergänge zwischen öffentlicher Aufmerksamkeit und privater Intimsphäre diskutiert, sondern diese Momente jeweils ganz konkret an Räumen und Apparaten verortet: sei es anhand von Filmanalysen oder anhand der kulturgeschichtlichen Rezeption von Fahrstühlen, Jalousien oder Körperscannern. Drei Jahre lang hatte das Team der Assistenzprofessur Laurent Stalder (gta) gemeinsam mit Studierenden zu den technischen, kulturellen und anthropologischen Konventionen der Schwelle geforscht. Die Ergebnisse wurden in ARCH+ 191/192 als Schwellenatlas publiziert und auf einem Symposium, das gemeinsam mit Philip Ursprung von der Universität Zürich veranstaltet wurde, zur Debatte gestellt...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!