ARCH+ 194

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 194,
Seite(n) 12

ARCH+ 194

Zeitung: Der schöne Gebrauch

Von Rudhof, Bettina

Bis heute gilt die hohe Wohnqualität von Bruno Tauts Siedlungen den Architekten als Vorbild. Ob Gartenstadt Falkenberg, Hufeisensiedlung oder Schillerpark – immer wieder aufs Neue gelang ihm ein kunstvolles Verhältnis von plastischem Bauvolumen und nutzbarer Freifläche. Was Taut unter dem Motto „Der schöne Gebrauch“ verstand, zeigt sich nicht nur in den alltagstauglichen Lebensräumen und den sorgfältig komponierten Baukörpern, sondern auch in den Details: Taut setzte in vielen seiner Wohnbauten handgerechte Klinken und Fenstergriffe ein, deren unauffällig zweckmäßige Form sie zu einer Art Standard machte. Schon das Deutsche Warenbuch aus dem Jahr 1915, das den Verbrauchern eine Übersicht industrieller Qualitätswaren gewährte, zeigt diese zierliche Klinke, deren griffige Grundform stets leicht variiert bis in die 1930 Jahre produziert wurde...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!