ARCH+ 196/197


Erschienen in ARCH+ 196/197,
Seite(n) 128-129

ARCH+ 196/197

Mexicali

Von Alexander, Christopher /  ARCH+

Partizipative Stadt

Ort: Mexicali, Mexico Status: Realisierung 1975–1976 Architekt: Christopher Alexander Seit den 1960er Jahren suchte der US-amerikanische Architekt und Theoretiker Christopher Alexander nach Alternativen zu den damals modernen Planungsansätzen. Ein zentrales Anliegen war es dabei, Grundregeln für das Bauen zu entwickeln, die dem eigentlichen Nutzer die Macht über die Gestaltung seiner Umwelt zurückgeben. Ein Projekt, bei dem er diesen „generativen“ Ansatz realisieren konnte, ist das Mexicali-Projekt aus den 1970er Jahren. Der Architekt trat hier in erster Linie in der Rolle des Anleiters und Begleiters beim schrittweisen Selbstbau der Siedlung auf; auf der Basis eines einfachen, von Alexander in sieben Grundprinzipien zusammengefassten Regelsystems entwickelte sich eine Vielfalt individuell angepasster Wohngrundrisse. Die partizipative Einbeziehung der Bewohner mobilisierte eine starke treibende Kraft für die Mitgestaltung und Nutzung des öffentlichen Raumes und die damit einhergehende soziale Verwurzelung des Projektes...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!