ARCH+ 131

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 131,
Seite(n) 10

ARCH+ 131

Bündel, Fächer, Welle - Bewegliche Architekturen von Calatrava

Von ARCH+

Das Museum für Gestaltung Zürich zeigt vom 4. Mai bis 14. Juli dieses Jahres eine Ausstellung der beweglichen Architekturen von Santiago Calatrava. Nicht nur dynamisch wirkende Entwürfe werden gezeigt, sondern auch faktisch bewegliche Architektur: Wände, die sich wellenförmig bewegen, wie die Flossen eines Fisches, oder Dächer, die sich wie Blütenkelche öffnen lassen. Der Bezug zu zoomorphen Vorbildern ist dabei nur ein Aspekt. Ein anderer ist Calatravas frühe Beschäftigung mit Mustern gelenkig verbundener Stabbündel, aus denen je nach Art der von den Verbindungen zugelassenen Bewegungskurven die unterschiedlichsten Gebilde entstehen. Dabei werden überraschende und faszinierende Bezüge zwischen freier Strukturforschung und gebauter Architektur sichtbar. Informationen: Museum für Gestaltung Zürich Ausstellungsstr. 60 8005 Zürich, Schweiz Tel.: 0041/1/446221 1 Fax: 0041/1/4462233
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!