ARCH+ 200


Erschienen in ARCH+ 200,
Seite(n) 40-41

ARCH+ 200

Adolf Behne über die Unterschiede zwischen Funktionalismus, Utilitarismus und Rationalismus

Von Behne, Adolf

Diese Betrachtung zeigt die funktionalisten bei sehr praktischen Erwägungen. dennoch wäre es ein irrtum, in den funktionalisten Utilitaristen zu sehen. die ergebnisse berühren sich hier und dort, kommen aber aus ganz verschiedenen Einstellungen. dem funktionalisten handelt es sich um die Lösung einer allgemein bedeutsamen Aufgabe unserer Kultur, und während der Utilitarist nur fragt: „Wie handle ich in diesem Falle am praktischsten?“, fragt der Funktionalist: „Wie handle ich prinzipiell am richtigsten?“ Seine Einstellung tendiert zur Philosophie, sie basiert sich metaphysisch […], und es ist keine Frage, daß der Funktionalist, auch der sachlichste, noch eher den Romantikern als den Rationalisten zuzurechnen wäre...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!