ARCH+ 203


Erschienen in ARCH+ 203,
Seite(n) 88-91

ARCH+ 203

23 Stadthäuser in Amsterdam-Osdorp

Von Atelier Kempe Thill

Der in den 60er Jahren gebaute Stadtteil Amsterdam-Osdorp wird seit der Jahrtausendwende umfassend saniert. Ziel ist es, durch strategischen Abbruch und Neubau den vorhandenen, einheitlichen Wohnungsbestand zu differenzieren und neue, individuellere Wohnangebote für die Mittelschicht zu schaffen. Hierbei stellt sich die Frage, wie mit dem städtebaulichen und architektonischen Erbe der Nachkriegsmoderne umzugehen ist. Das Projekt liegt im Südteil des “Masterplanes Zuidwest-Kwadrant“, den das Planungsbüro De Nijl Ende der 90er Jahre erstellt hat und seitdem begleitet. Der Plan zielt darauf ab, die typischen, breiten Straßen- und Grünraumprofile zu erhalten und die erforderlichen Parkgaragen in die neuen Gebäudevolumen zu integrieren...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!