ARCH+ 206/207

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 206/207,
Seite(n) 147

ARCH+ 206/207

Außenleuchten

Von ARCH+

  

Eco Step Dim

WE-EF führte in der George Street in Sydney eine Energiesparstudie durch: In einem Mock-up aus RFL540-LED-Straßenleuchten wurde mit dem Lichtmanagementsystem Eco Step Dim das Resultat einer Reduktion des Lichtstroms um 50 %. erzielt. Durch bedarfsgerechte Lichtsteuerung können die Energieeinsparpotenziale der LED in der Straßenbeleuchtung weiter ausgeschöpft werden: Lichtlösungen werden wirtschaftlicher, wenn man die LEDs zeitgesteuert schaltet und dimmt. Dimmen reduziert den Energieverbrauch, erhöht gleichzeitig die Lebensdauer und verringert den Lichtstromrückgang. Eco Step Dim stellt in verschiedenen Ausbaustufen Steuerungskomponenten bereit, um sowohl für kleine als auch für komplexe LED-Leuchtenanlagen variantenreiche Steuerungs- und Monitoringfunktionen zu realisieren. Stationär oder zentral lassen sich die Leuchten in Abhänigkeit von Zeit, Präsenz oder Umgebungslicht schalten und dimmen. Parameter für die Überwachung und Wartung werden erfasst und ausgewertet.

WE-EF Leuchten GmbH & Co. KG Tel. 05194 909146

www.we-ef.com

 

Luzern

Um die Kontur der neuen Brücke über die Talfer in Bozen nicht zu beeinflussen, entschieden sich die Lichtplaner von Lichtvision, die Beleuchtung in die Handläufe zu integrieren. Die nur 16 mm starke LEDRohrleuchte Luzern von Norka konnte über Montageclips einfach montiert werden, die für die Versorgung notwendigen Treiber sitzen unterhalb der Glasbrüstung in der Stahlbaukonstruktion der Brücke.

NORKA Tel. 040 5130090

www.norka.de

 

powerglass

Powerglass integriert LEDs in Verbundglas, die über unsichtbare Leiterbahnen angesteuert werden. Auf diese Weise können Logos, Textbotschaften und Animationen auf der Außen- und Innenseite von Fassaden, Werbetafeln, Brüstungen oder Ähnlichem abgespielt werden. Die Signalübertragung und Stromversorgung erfolgt über die transparente, leitende Beschichtung. Erscheint eine Medienfassade z.B. tagsüber vollständige transparent, kann sie abends wie bei der 170 qm große Fläche der SUBARU Fassade in Seoul zum Kommunikations- und Werbemedium werden. Die Verbundglasscheiben lassen sich neben der individuellen Ansteuerung der LEDs auch dimmen. Durch Bewegungssensoren kann zusätzlich die Interaktion mit Passanten ermöglicht werden.

glas platz GmbH & Co. KG Tel. 02261 78900

www.glas-platz.de

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!