ARCH+ 168


Erschienen in ARCH+ 168,
Seite(n) 36-37

ARCH+ 168

Kommende chinesische Architektur

Von Fung, Stan /  Zhao, Yang

Eines Abends im Jahre 2002 kam eine Gruppe von Architekturstudenten in Peking zusammen, um Peter Zumthors Kunsthaus in Bregenz zu diskutieren. Die Diskussionsteilnehmer wurden gebeten, dabei auf jenes kritische Instru-mentarium zurückzugreifen, das ihre Professoren verwendeten. Sie begannen zunächst mit der Frage des zheng, das heißt, der “formalen Vollendung der Bau-masse”, und berücksichtigten anschließend dreißig weitere kritische Begriffe zur formalen Analyse und Bewertung von Architektur. Im Verlauf der Diskussion wurde ihnen schmerzlich bewußt, daß keine dieser Kategorien zu einem adäquaten Verständnis der Leistungen Zumthors beizutragen vermochte.
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!