ARCH+ 209


Erschienen in ARCH+ 209,
Seite(n) 110-115

ARCH+ 209

Brick House

Von Caruso St John Architects

Eine von Investoren dominierte Architekturproduktion und komplexe Eigentumsverhältnisse erschweren in London die Realisierung kleinerer, individueller und privater Wohnbauprojekte. Der Handlungsspielraum ist hier für Architekten und private Bauherren stark eingeschränkt, allein schon weil nur sehr wenige Grundstücke überhaupt für eine solche Bebauung zur Verfügung stehen. Doch können diese Einschränkungen auch als Gestaltungsparameter für einen bemerkenswerten Entwurf interpretiert werden: so im Falle des 2005 fertiggestellten Brick House der Londoner Architekten Caruso St John.

Das kleine Wohnhaus liegt inmitten eines belebten Wohngebiets im Londoner Westen. In dieser beliebten Lage gibt es bis auf schwierig zu bebauende Restgrundstücke keine freien Bauparzellen mehr. Die Wahl fiel schließlich auf ein kleines verwinkeltes Hinterhofgrundstück, das den widersprüchlichen Anforderungen der Bauherren entgegenkam, die einerseits einen Rückzugsort für die Familie suchten, andererseits nicht auf das städtische Leben verzichten wollten. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!