ARCH+ 209


Erschienen in ARCH+ 209,
Seite(n) 138-139

ARCH+ 209

Studio East Dining

Von Carmody Groarke

Im Sommer 2010 bot das Pop-up-Restaurant Studio East Dining innerhalb von drei Wochen etwa 2.000 Besuchern einen spektakulären Blick auf die Großbaustelle des Olympischen Parks im Osten von London. Untergebracht auf dem Parkhausdach der ebenfalls im Entstehen begriffenen, benachbarten Westfield Stratford City, die 2011 als eines der größten Einkaufszentren Europas eröffnet wurde, griffen Carmody Groarke beim Bau des 800 qm großen Restaurants auf die Ressourcen der umgebenden Baustelle zurück und errichteten einen temporären Pavillon aus 3.500 gemieteten Gerüststangen, 2.000 Gerüstbohlen und wiederaufbereitetem Holz sowie Folie als Verkleidung. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!