ARCH+ 210

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 210,
Seite(n) 2-3

ARCH+ 210

Architekturgeschichte als Gesellschaftsgeschichte

Von Kuhnert, Nikolaus /  Ngo, Anh-Linh

Der erste Band endet daher konsequenterweise mit der Darstellung der ersten Krisen dieser politischen und ökonomischen Entwicklungen, sprich mit dem Stadtwachstum und der damit zusammenhängenden Wohnungsfrage sowie den ersten Reformbestrebungen der Paternalisten und den utopischen Vorschlägen der Frühsozialisten. Posener gibt aber auch mit der Beschreibung des bautechnischen  ortschritts im 19. Jahrhundert einen Ausblick auf die Frage, welche Architektur die adäquate für diese bürgerlich-industrialisierte Gesellschaft wäre. Diese Suche nach einer kommenden Architektur, die wir gemeinhin die moderne nennen, wird das Thema des zweiten Bandes sein, der im Herbst 2013 erscheinen wird. Wir fassen damit die ursprünglich in fünf Ausgaben von ARCH+ in chronologisch umgekehrter Reihenfolge erschienenen Vorlesungen, die die Zeit von der Mitte des 18. Jahrhunderts bis zum Jahr 1933 behandeln, in zwei thematisch und chronologisch aufeinander aufbauende Komplexe zusammen – ganz so wie Posener sie konzipiert und gehalten hatte.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!