ARCH+ 213


Erschienen in ARCH+ 213,
Seite(n) 229

ARCH+ 213

1953 – World Geographic Atlas

Von Bayer, Herbert

Die modernen Geographen sind sich nicht ganz einig darüber, was Geographie eigentlich ist. Wissenschaften kann man nicht in einzelne Sparten aufteilen oder ihnen einen bestimmten, eng umrissenen Platz zuweisen. Die Grenzen verwischen sich zwangsläufig, und die Geographen müssen, genau wie jeder andere Wissenschaftler, einen Teil ihrer Erkenntnisse aus verwandten Gebieten ableiten. Ein Beispiel zur Erklärung und Unterstützung dieser Tatsache: Die Ergebnisse der Geologie, Klimakunde, Astronomie, Soziologie und Wirtschaftswissenschaft müssen zusammengefaßt und auf einander abgestimmt werden, um das Material für ein verständliches Ganzes zu liefern. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!