ARCH+ 143

Download-Preis: 0,60 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 143,
Seite(n) 20-21

ARCH+ 143

Synopse: Glashaus

Von ARCH+ /  Jencks, Charles

Von Mies van der Rohe zu OMA

Das Farnsworth Haus besteht, wie viele von Mies' späteren Arbeiten, ganz einfach aus zwei horizontalen Scheiben, die über dem natürlichen Erdboden schweben. Jedoch gibt es hier – und darin unterscheidet es sich vom Rest seines Spätwerks – keine grobe funktionale Verwirrung, die durch die von Beginn an gesetzte Entscheidung, zwei absolute Scheiben mit einem ‘universalen’ Raum dazwischen zu schaffen, verursacht wurde. Das Farnsworth Haus ist nämlich ein Wochenendrefugium für eine Person, das inmitten eines Waldes und weitab von störender Umgebung liegt. Das erst erlaubt die großen, offenen Glasflächen, die den Kontrast zur üppigen Natur braucht...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!