Neue Adresse & Telefonnummern: Friedrichstraße 23a, 10969 Berlin // Redaktion: +49 30 340 467 17 / Verwaltung & Vertrieb: +49 30 340 467 19 // Bestellungen werden mit leichter Verzögerung bearbeitet.

ARCH+ 217


Erschienen in ARCH+ 217,
Seite(n) 132-139

ARCH+ 217

Grenzregionen der Materialität / Borderlands of Materiality

Von Frers, Lars

Alles schien im Fluss, in der ständigen Transformation, in Auflösung. Die großen Erzählungen sind in unzäh­lige kleine Einheiten zersplittert. Der Autor wurde von der Simulation abgelöst. Fassaden sollten wie zusam­mengewürfelt wirken. Las Vegas schien wichtiger als Washington, wichtiger womöglich sogar als New York. …

At one point, everything seemed to be in flux, in a state of dissolution, of continuous transformation. The grand narratives had splintered into countless fragments. The author had been superseded by the simulation. Facades were supposed to look cobbled together. Las Vegas seemed more important than Washington, maybe even more important than New York. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!