ARCH+ 218


Erschienen in ARCH+ 218,
Seite(n) 2-3

ARCH+ 218

Eine Baugeschichte aus Sicht der Performance – Osloer Ausstellung in 15 Fallstudien

Von Hensel, Michael

Das längerfristig angelegte Forschungsprojekt "Architectural History from a Performance Perspective", das von der Sustainable Environment Association [SEA] in Zusammenarbeit mit dem Forschungszentrum für Architektur und Tektonik [RCAT] an der Schule für Architektur und Design in Oslo durchgeführt wird, geht von der These aus, dass die gebaute Umwelt eine Quelle eingebetteten Wissens ist. Das ist zwar keine unbedingt neue Erkenntnis, da im ökologischen Kontext regionale Bauweisen und die klimatische und funktionale Performance historischer Gebäude wiederentdeckt wurden; woran es jedoch mangelt, ist die detaillierte Analyse des Zusammenhangs von Wissen und Bauwerk und die Dokumentation, wie häufig mit einfachen, aber umso raffinierteren Mitteln eine bestimmte Wirkung erzielt werden konnte…

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!