ARCH+ 143

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 143,
Seite(n) 58-61

ARCH+ 143

Urban Boulevards

Von MVRDV

Ist es tatsächlich eine gute Idee für die nächsten Jahrzehnte, zu versuchen, das grüne Image von Almere, der erfolgreichsten Polderstadt der Niederlande, zu stärken, indem man die bis ins Jahr 2015 prognostizierten zusätzlichen 20.000 bis 30.000 Wohnungen innerhalb der bestehenden städtischen Zone konzentriert? Und erscheint es überhaupt durchführbar, Almere mit neuer städtischer Bebauung aufzufüllen und dabei Überbelastung der bestehenden Wohnumgebung zu vermeiden? Könnten wir nicht vielmehr, nach fünfzehn Jahren "Vermeidungs"-Planung, eine Fusion von Peripherie und Zentrum zustande bringen, indem wir die zwangsläufigen Nachteile von Stadtplanung eher betonen statt sie zu umgehen?

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!