ARCH+ 221


Erschienen in ARCH+ 221,
Seite(n) 140-143

ARCH+ 221

Raumtheorie, Projekt: MACH2 von Superstudio

Von Redeker, Stephan /  Superstudio

Seit den 1960er-Jahren bereichert die Diskothek das Spektrum nächtlicher Vergnügungs- und Tanzlokalitäten. Wurde zuvor in Ballhäusern und Konzertsälen Musik live dargeboten, hielten nun das Tonband und vor allem die Schallplatte als kompakte Alternativen zur raumgreifenden Band Einzug. 1967 richteten Superstudio im historischen Kellergewölbe eines Hauses in der Innenstadt von Florenz die Diskothek Mach 2 ein. Der renovierungsbedürftige Keller, der 1966 bei der verheerenden Flutkatastrophe unter Wasser gesetzt worden war, lieferte der Architektengruppe den passenden Ort, um ihre Vision einer in die Erde eingelassenen, von der Außenwelt völlig abgeschlossenen „Konserve“ (franz. „boîte“) zu verwirklichen.

Der Besucher soll den Eindruck bekommen, von der Alltags- in eine Parallelwelt überzutreten. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!