ARCH+ 223


Erschienen in ARCH+ 223,
Seite(n) 44-47

ARCH+ 223

The Promised Land

Von Leifried, Ira /  Höppner, Louisa

Palm oil is mainly used to manufacture food products, cosmetics, soaps, fuel for cars or power plants. Rising demand since the 1970s has led to dramatic growth and to cultivation on largescale monocultural plantations. Production and circulation of products is no longer limited to a region or country, but integrated in a complex global process, partly showing grotesque features; e.g. when a country like Malaysia is only using a fraction of the produced oil for its own purposes, while half of all supermarket products imported by Malaysia are enriched with palm oil. The project aims at raising awareness of environmental degradation. ...

. . .

Produktion und Vertrieb der Produkte beschränken sich nicht mehr auf ein Land oder eine Region, sondern sind in einen komplexen globalen Prozess integriert, der teilweise groteske Züge aufweist, wenn z.B. ein Land wie Malaysia nur einen Bruchteil des produzierten Öls selbst verbraucht, während die Hälfte aller Supermarktprodukte, die Malaysia importiert, mit Palmöl angereichert sind. Anliegen des Projekts ist es, auf die Umweltzerstörung durch die Palmölproduktion in tropischen Regenwäldern vor dem Hintergrund des weltweiten Palmölkonsums in Supermarktprodukten und die Verantwortung der Konsumenten aufmerksam zu machen. ...

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!