ARCH+ 223


Erschienen in ARCH+ 223,
Seite(n) 76-77

ARCH+ 223

E-Commerce in Rural China

Von Chen, Pengfeng /  Li, Zi /  Kuang, Yuefan

The scale of spatial and social disparity between urban and rural China is no second to any other country in the world. While the urban areas – cities and towns – stage all all cultural, social and economical performances; the rural areas are excluded from achievements of the fruitful modernization process in China. Surely the internet is a chance to break the geographical barrier, however, very few people in the rural areas own computers or are capable of using the internet. “Ganjie”, which literally means “going to the market” in Chinese, is aimed to change it all. ...

. . .

Nirgendwo auf der Welt ist der räumliche und soziale Gegensatz zwischen Stadt und Land so stark ausgeprägt wie in China. Während die urbanen Gebiete – Groß- und Kleinstädte – mit allen kulturellen, sozialen und ökonomischen Leistungen aufwarten können, sind die ländlichen Gebiete von den Errungenschaften des fruchtbaren Modernisierungsprozesses in China ausgeschlossen. Das Internet böte sicher eine Chance, die geografische Barriere zu durchbrechen, doch nur wenige Landbewohner besitzen einen Computer oder sind in der Lage, das Internet zu nutzen. “Ganjie” – ein chinesische Begriff, der wörtlich “auf den Markt gehen” bedeutet – soll dies alles verändern. ...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!