ARCH+ 223


Erschienen in ARCH+ 223,
Seite(n) 96-99

ARCH+ 223

The Architecture of the Grid

Von Dumont, Martin /  Markaki, Metaxia /  Bathla, Nitin /  Daxböck, Alexander

The object at stake is the spatial structure and the infrastructure that lies behind the geographies of urbanisation. Infrastructural systems and networks provide the necessary backbone for urban systems to grow. Traditionally, infrastructural networks like rail tracks and roads are being analysed to understand processes of urbanisation. We are more interested in the “soft” infrastructure of electricity; the electricity grid that has affected the transformation of the territory in a similar manner. ...

. . .

Der Gegenstand, um den es geht, ist die Infrastruktur, die hinter den Geografien der Urbanisierung liegt. Infrastrukturelle Systeme und Netzwerke stellen das notwendige Rückgrat für das städtische Wachstum bereit. Traditionellerweise werden, um den Urbanisierungsprozess zu verstehen, infrastrukturelle Netzwerke wie Straßen- und Schienensysteme analysiert. Wir sind eher an der “weichen” Infrastruktur der Elektrizität interessiert; das Stromversorgungsnetz hat die Transformation des Territoriums auf eine ähnliche Weise beeinflusst. ....

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!