ARCH+ 223

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 223,
Seite(n) 160-161

ARCH+ 223

V URBAN METABOLISM

Von

Cities have a parasitic relationship with their environment. By supplying the people gathered in them, they generate a distinct eco system, which, although integrated in global material cycles, feeds off its environment, namely land, water, air and local resources, and offloads its waste products in the environment. The material and energy exchange processes of cities transform traditional agricultural structures, intervene deeply in natural reproduction processes and drive climate change. How can the urban metabolism be made environmentally compatible?

There is no lack of knowledge about sustainable production and environmentally compatible material cycles, about models of self-sufficient growth and consumption, about alternative forms of energy production and energy-saving construction. What is lacking are real utopias that integrate the many aspects playing a role in the urban metabolism into inclusive concepts and models and that shed light on what is possible.

- - -

Städte verhalten sich parasitär gegenüber ihrer Umwelt. Sie erzeugen in der Versorgung der in ihnen versammelten Menschen ein eigenes Ökosystem, das zwar in globale Stoffkreisläufe eingebunden ist, sich aber von seiner Umgebung, sprich Land, Wasser, Luft und lokalen Ressourcen ernährt und seine Ausscheidungsprodukte in der Umwelt ablädt. Die materiell-energetischen Austauschprozesse von Städten wälzen überkommene, agrarische Strukturen um, greifen tief in natürliche Reproduktionsprozesse ein und treiben den Klimawandel an. Wie kann der städtische Stoffwechsel umweltverträglich gestaltet werden?

Es fehlt nicht an Wissen über nachhaltige Produktion und umweltverträgliche Stoffkreisläufe, über Modelle selbstgenügsamen Wachstums und Konsums, über alternative Formen der Energiegewinnung und energiesparenden Bauens, woran es fehlt, sind Realutopien, welche die Vielzahl von Aspekten, die in den städtischen Stoffwechsel hereinspielen, zu ganzheitlichen Konzepten und Modellen integrieren und den Spielraum des Machbaren aufzeigen.

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!