Neue Adresse & Telefonnummern: Friedrichstraße 23a, 10969 Berlin // Redaktion: +49 30 340 467 17 / Verwaltung & Vertrieb: +49 30 340 467 19 // Bestellungen werden mit leichter Verzögerung bearbeitet.

ARCH+ 227


Erschienen in ARCH+ 227,
Seite(n) 190-193

ARCH+ 227

Bauen in Vietnam – Ein Erfahrungsbericht

Von Sanuki Daisuke Architects

Wenn ich es recht bedenke, bin ich seit 1999 an der Architektur in Vietnam beteiligt, als ich während des Studiums im Graduiertenprogramm der Naturwissenschaftlichen Universität Tokio an einem Projekt in Vietnam teilnahm. Ich beaufsichtigte damals parallel zu meiner wissenschaftlichen Arbeit verschiedene Realisierungsprojekte des Lehrstuhls von Kojima Kazuhiro. In Japan ist es durchaus üblich, dass Universitätslehrstühle auch Entwurfsaufträge übernehmen.

Kojima interessierte sich für die Arbeit in den Tropen, insbesondere in Südostasien, und betonte die Bedeutung der Architektur in diesen Ländern, da dort ein sprunghaftes Bevölkerungs- und Wirtschaftswachstum vorhergesagt wurde. In diesem Kontext wurde das Projekt Space Block Hanoi (siehe auch ARCH+ 176/177) ins Leben gerufen. Es war als prototypisches Modell eines Wohnungsbaus für einen asiatischen Kontext mit hoher Bevölkerungsdichte, hohen Temperaturen und hoher Feuchtigkeit konzipiert, um durch den Verzicht auf mechanische Klimatisierung die Umweltbelastungen zu verringern.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!