Wir befinden uns vom 22.12.18 bis 3.1.19 im Betriebsurlaub, sodass dann eingehende Bestellungen erst später bearbeitet werden und die Lieferzeiten sich um bis zu 14 Tagen verlängern können. Wir wünschen eine frohe Zeit und danken für Ihr Verständnis!

ARCH+ 229


Erschienen in ARCH+ 229,
Seite(n) 182-187

ARCH+ 229

Wohnung am Carrer d’Avinyó

Von David Kohn Architects

Das Wohnhaus am Carrer d’Avinyó im Gotischen Viertel von Barcelona steht an der Ecke einer schiefwinklig abzweigenden Gasse. Um die prägnante, spitz zulaufende Form auch im Grundriss lesbar zu machen, entfernte David Kohn beim Umbau der Beletage des Gebäudes alle Trennwände. Die Gliederung des vormaligen Grundrisses bleibt aber anhand der ursprünglichen Aufteilung der Stuckdecken weiterhin ersichtlich. Entlang der Innenwände des vier Meter hohen Raums sind Funktionsbereiche eingebaut.

–––––––

Nutzung: Wohnen Architektur: David Kohn Architects Ausführender Architekt: Ángel Martín Cojo Zementfliesen: Mosaics Martí Ort: Barcelona, Spanien Jahr: 2009–12

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!