ARCH+ 230


Erschienen in ARCH+ 230,
Seite(n) 170-175

ARCH+ 230

Architektur und Globalisierung

Von Koolhaas, Rem

Es mag stimmen, dass Architekten Teil eines Globalisierungsprozesses geworden sind, doch es entspricht auch der Wahrheit, dass der gesamte Berufsstand diametralen Entwicklungen unterworfen ist: die eine strebt zur Globalisierung, die andere in die entgegengesetzte Richtung, das heißt zur Regionalisierung. Diese gegenläufigen Bewegungen führen zu einer Erweiterung und Implosion der Perspektive zugleich. Das ist charakteristisch für unsere heutige Zeit, und deshalb möchte ich anhand einiger Episoden darlegen, inwieweit die Globalisierung ein besonderer Zweig der Architektur ist und wie sie letztlich zu einer Diskreditierung der Architektur, wie wir sie kennen, führen könnte.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!