ARCH+ 232


Erschienen in ARCH+ 232,
Seite(n) 218-221

ARCH+ 232

City Plaza Hotel

Von Refugee Accomodation and Solidarity Space City Plaza

Trotz der von der EU auferlegten Sparmaßnahmen, der zunehmenden Fremdenfeindlichkeit und der angedrohten Räumung bietet das City Plaza Hotel in Athen 400 Geflüchteten die Möglichkeit eines selbstbestimmten, gemeinschaftlichen Lebens. Grundlage ist die kollektive Organisation der Reproduktionsarbeit. Bewohner*innen und Freiwillige aus Dutzenden Ländern kommen in Solidarität und zivilem Ungehorsam zusammen und erledigen gemeinsam die täglich anfallenden Aufgaben wie Putzen, Kochen und Kinderbetreuung – kurz gesagt die Aufrechterhaltung und Reproduktion des Alltagslebens. Ohne auch nur einen Cent staatlicher Finanzierung erproben die Bewohner*innen hier die Vision einer Zukunft ohne Grenzen, ohne menschenunwürdige Flüchtlings- und Auffanglager.

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!