ARCH+ 233


Erschienen in ARCH+ 233,
Seite(n) 112-115

ARCH+ 233

Mine the Scrap

Von Certain Measures

Bauabfälle machen über 30 Prozent des gesamten Müllaufkommens der US-amerikanischen und europäischen Deponien aus – in Deutschland sind es sogar rund 60 Prozent. Anstatt die disparaten, manchmal auch nur leicht beschädigten Bruchstücke in einem energetisch aufwendigen Prozess zu zerkleinern und als Sekundärrohstoffe in einen Produktkreislauf zu recyceln, streben Certain Measures mit Mine the Scrap eine ressourcenschonendere Wiedereingliederung des Altmaterials an: Auf Basis eines algorithmusgesteuerten Verfahrens entsteht eine Bauanleitung, wie vorhandene Reststücke – ohne, dass sie auf ein standardisiertes Maß zurückgebracht werden müssen – möglichst effizient in einer neuen Gebäudestruktur (etwa einer Fassade) Platz finden können.

...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!