ARCH+ 233


Erschienen in ARCH+ 233,
Seite(n) 154-159

ARCH+ 233

Camp’s

Von Dhooge & Meganck

In einem Gewerbegebiet am Rande der ostflämischen Stadt Oudenaarde mit den üblichen Produktions- und Lagerhallen wirkt die Monumentalität der Lebensmittelmanufaktur Camp’s wie aus Raum und Zeit gefallen: Außer seiner quaderförmigen Kubatur und der nahezu fensterlosen Fassade hat der Entwurf des Genter Architekturduos Dhooge & Meganck auf den ersten Blick keinerlei Gemeinsamkeiten mit den streng funktionalistischen Zweckbauten ringsum. In ihrer Formen-sprache nimmt die Produktionsstätte für Senf, -Essiggurken, eingelegtes Gemüse und Essig -keinen Bezug auf zeitgenössische Gewerbearchitekturen, sondern vielmehr auf Klassizismus und Postmoderne.

...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!