ARCH+ 233

Doppelseite


Erschienen in ARCH+ 233,
Seite(n) 269

ARCH+ 233

Impressum

Von

Zeitschrift für Architektur und Urbanismus

51. Jahrgang

 

Herausgeber

ARCH+ Verlag GmbH, Nikolaus Kuhnert, Anh-Linh Ngo, Günther Uhlig

 

Beirat

Beatriz Colomina, Arno Brandlhuber, Philipp Oswalt, Stephan Trüby, Mark Wigley, Karin Wilhelm, Georg Vrachliotis

 

Redaktion

Nikolaus Kuhnert, Anh-Linh Ngo, Mirko Gatti, Christian Hiller, Max Kaldenhoff, Alexandra Nehmer, Alexander Stumm

 

Art Direction

Mike Meiré

 

CvD/Schlussredaktion

Nora Dünser, Christine Rüb

 

Redaktion dieser Ausgabe

Anh-Linh Ngo, Alexandra Nehmer, Nora Dünser, Mirko Gatti, Max Kaldenhoff, Alexander Stumm, Hanna Böge, Melissa Koch, Jann Wiegand

 

Gastredaktion

Philipp Oswalt, Jan Bovelet, Kilian Enders (Fachgebiet Architekturtheorie und Entwerfen, Universität Kassel)

 

Design

Marie-Louise Greb, Julia Pidun, Meiré und Meiré

 

Lektorat

Hans Georg Hiller von Gaertringen

 

Satzkorrektur

Sara Lusic-Alavanja

 

Übersetzungen EN–DE

Christiane Biskup (S. 88–91, 106–109, 194–199), Dettmers u. Weps (S. 98–105, 134–141, 142–147), Norma Keßler (S. 20–25, 38–43, 124–133), Clemens Krümmel (S. 50–59, 118–123, 200–207)

 

Übersetzung FR–DE

Christiane Biskup (S. 32–37), Kilian Enders (S. 214–219)

 

Ständige Mitarbeiter

Joachim Krausse, Arno Löbbecke, Martin Luce, Achim Menges, Angelika Schnell

 

Redaktion

Friedrichstraße 23A

10969 Berlin

Fon: 030-340 467-17

info@archplus.net

 

Verlag GmbH

Friedrichstraße 23A

10969 Berlin

Fon: 030-340 467-19

www.archplus.net

verlag@archplus.net

 

Vertrieb / Anzeigenverwaltung

Fon: 030-340 467-19

vertrieb@archplus.net

anzeigen@archplus.net

 

Heftpreis

€ 22

 

Abonnement

Inland 69 Euro, Ausland 79 Euro

Ermäßigt für Studenten, Absolventen, Arbeitslose gegen Bescheinigung: Inland 49 Euro, Ausland 59 Euro (Ausland nur gegen Vorauszahlung)

 

Rechte

Die Redaktion behält sich alle Rechte, einschließlich der Übersetzung und der fotomechanischen Wiedergabe vor. Für unverlangt eingesandte Manuskripte wird keine Gewähr übernommen. Ein Autorenhonorar kann nicht gezahlt werden.

 

Bildnachweis

ARCH+ hat sich bis Produktionsschluss bemüht, alle Rechteinhaber ausfindig zu machen. Personen und Institutionen, die möglicherweise Rechte an verwendeten Abbildungen beanspruchen, werden gebeten, sich mit der Redaktion in Verbindung zu setzen.

 

Lithografie

max-color, Berlin

 

Druck

Medialis Offsetdruck GmbH, Berlin

 

ISSN 0587-3452

ISBN 978-3-931435-49-3

 

Kooperationspartner dieser Ausgabe

ARCH+ 233: Norm-Architektur – Von Durand zu BIM basiert auf dem gleichnamigen, von Philipp Oswalt, Jan Bovelet und Kilian Enders konzipierten Symposium, das das Fachgebiet Architekturtheorie und Entwerfen der Universität Kassel vom 20. bis 22. Oktober 2017 im Deutschen Architektur-museum in Frankfurt a. M. ausrichtete. Die Durchführung dieser Tagung und Publikation ermöglichten folgende Förderer und Partner, denen wir unseren besonderen Dank aussprechen:

 

Danksagung

Nur eine Auswahl der Konferenzbeiträge konnte in diese Ausgabe aufgenommen werden. Wir danken auch allen anderen Vortragenden: Michael Abrahamson, Thomas Auer, Georg Augustin, Erik Carver, Samuel Delehanty Omans, Marcin Daniel Ganczarski, Manfred Grohmann, Juliana Kei, Alexander Klose, Markus Krajewski, Paula Lupkin, Hieronimus Nickl, Daniel Pfanner, Alexander Rieck, Tijana Stevanović, Aashish Velkar, Georg Vrachliotis, Samuel Webb, Gernot Weckherlin, Matthias Witte und Rixt Woudstra.



 

ARCH+ features

wird ermöglicht durch Siedle (Initiativpartner), Dornbracht und Euroboden.

 

Stipendienprogramm

Aktuelle Stipendiaten: Hanna Böge, Angelika Hinterbrandner, Melissa Koch, Jann Wiegand

Das gemeinsame Stipendienprogramm zur Förderung des Architektur- und Stadtdiskurses wird gefördert von der Sto-Stiftung und dem ARCH+ Förderverein e.V.

 

 

 

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!