ARCH+ 132

Download-Preis: 1,80 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 132,
Seite(n) 56-61

ARCH+ 132

Maison à Floriac

Von Koolhaas, Rem

Entwurfsteam: Rem Koolhaas, Julien Monfort, Jeroen Thomas, Yo Yamagata, Jeanne Gang, Chris Dondorp

Statik: Cecil Balmond, Robert Pugh, Ove Arup London

Fassade: Robert-Jan van Santen

Mobiliar: Maarten van Severe

Ein Ehepaar lebte in einem sehr alten, schönen Haus in Bordeaux. Vor acht Jahren wollten sie ein neues Haus, vielleicht ein sehr einfaches Haus. Sie hielten nach verschiedenen Architekten Ausschau. Dann hatte der Ehemann einen Autounfall. Er wäre beinahe gestorben, aber er überlebte. Jetzt sitzt er im Rollstuhl. Zwei Jahre danach begann das Ehepaar erneut über das Haus nachzudenken. Nun könnte das neue Haus den Ehemann aus dem Gefängnis, zu dem ihm ihr altes Haus und die mittelalterliche Stadt wurden, befreien. "Anders als Sie erwarten", sprach er zu dem Architekten, "will ich kein einfaches Haus. Ich will ein komplexes Haus, weil das Haus meine Welt bestimmen wird ..."...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!