ARCH+ 131

Download-Preis: 1,80 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 131,
Seite(n) 28-33

ARCH+ 131

Sportstadion Chemnitz - 2002

Von Kulka, Peter /  Wilson, Peter L.

Peter Kulka mit Ulrich Königs Mitarbeit: Ilse Kurz, Christoph Schmidt Konstruktion: Cecil Balmond, Robert Lang, Ove Arup & Partners, London Computeranimation: Schikulski, Computergrafik, Düsseldorf Technische Unterstützung: Silver Haze, Frankfurt

Chemnitz bewirbt sich für die Austragung der Leichtathletik-Europameisterschaften 2002. Dazu muß ein funktionsfähiges Stadion nachgewiesen werden. Die Vergrößerung des vorhandenen Stadions, bzw. dessen Modifizierung, erwies sich nach eingehender Überlegung beengender und unwirtschaftlicher als ein Neuanfang. Nach geladenem Wettbewerb wurde der Entwurf von Peter Kulka und Ulrich Königs prämiert. Ihr Vorschlag für das Stadion in Chemnitz zeigt die Vision einer leichten, transparenten Überdachung über einer gestalteten Hügellandschaft. Dazwischen liegt die Tribüne als skulpturales Objekt. Geschwungene Zwischenräume geben den Blick frei auf die Umgebung. Es entsteht kein Gebäude. Räume und Landschaften werden transformiert, so daß man gleichzeitig innen und außen ist...
SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!