ARCH+ 131

Download-Preis: 1,20 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 131,
Seite(n) 52-55

ARCH+ 131

Villa VPRO

Von MVRDV

VPRO ist die kleinste und avancierteste holländische Rundfunk- und Fernsehanstalt. Sie hat ihren Sitz - wie alle anderen - im vornehmen Hilversum mit seinen Bürgervillen. In mehr oder weniger elf davon abwechselnd und provisorisch untergebracht, bestätigte VPRO den Ruf eines experimentellen Senders. Ein einziges Gebäude soll nun Menschen aufnehmen, die zuvor Dachböden, Salons, Beletages und Gärten improvisiert genutzt hatten. Der Entwurf des Rotterdamer Büros MVRDV will diese Qualitäten bewahren. Die neue 'Villa' ist durch Kompaktheit, d.h. durch die Abwesenheit von geraden, langen Gängen und Fluren gekennzeichnet, verschiedene Typen von Büroräumen mit Schiebetüren stehen synonym für die Kammern und Salons, und der Garten kommt auf das Dach als 'Heidefeld'...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!