ARCH+ 118

Kostenloser Download


Erschienen in ARCH+ 118,
Seite(n) 36

ARCH+ 118

Dreissigacker / Deutsch

Von Deutsch und Dreißigacker

1988 gewannen Klaus Dreissigacker und Marie Theres Deutsch einen eingeladenen Wettbewerb für eine temporäre, mobile Bühne für Konzerte vor dem Portal der Alten Oper. Die Arbeit zeigt die funktioneile Metamorphose eines Containers in eine filigrane Zeltkonstruktion. Der Auf- oder Abbau des Pavillons kann in etwa sechs Stunden erfolgen. Die Bühne bietet 80 Musikern Platz und verfügt durch seitliche Plexiglaswände nicht nur über klimatischen Schutz, sondern auch über hervorragende akustische Eigenschaften. Material und Struktur des Pavillons unterscheiden sich vom Operngebäude, um als eigenständige, nicht konkurrierende Architektur wahrnehmbar zu sein...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!