ARCH+ 118

Download-Preis: 0,60 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 118,
Seite(n) 79-80

ARCH+ 118

Raum und Zeit aus städtischer Sicht

Von Flusser, Vilém

Aus städtischer Sicht kann zwischen „Raum" und „Zeit" gut unterschieden werden, obwohl es Begriffe gibt, in denen jene beiden zu verschwimmen drohen, darunter der außerordentlich ungemütliche Begriff der „Nähe": Ist mein Nachbar, mein Nächster, fünf Minuten oder fünfhundert Meter von mir entfernt? Das ist außerordentlich ungemütlich, handelt es sich doch dabei um Nächstenliebe. Abgesehen von derartigen Ungemütlichkeiten ist es ganz deutlich, daß der Raum steht und die Zeit läuft. Zur Frage steht freilich, ob die Zeit durch den Raum läuft oder ob der Raum mit der Zeit geht...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!