ARCH+ 112

Download-Preis: 3,00 € In den Warenkorb


Erschienen in ARCH+ 112,
Seite(n) 62-71

ARCH+ 112

Auf der Suche nach der modernen Landschaft

Von Frampton, Kenneth

Für die Avantgarde-Architekten der frühen Moderne ging es keineswegs darum, die Natur zu kultivieren; sie wurde vielmehr als eine Art Wiege für ihre Bauten betrachtet. Das ist sicherlich der Kontext, in dem wir das idealisierende Setting von Le Corbusiers Ville Contemporaine (1922) sehen müssen, und ein ähnlicher Grundgedanke charakterisiert wenige Jahre später auch die ersten Reihenhaussiedlungen der Weimarer Republik. Gegen Ende der 20er Jahre jedoch macht diese naive Annahme einen Wandel durch, und es entstehen immer mehr Bauten, die in spezifischer und eindeutiger Weise auf ihren jeweiligen Standort eingehen. …

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!