ARCH+ 164/165


Erschienen in ARCH+ 164/165,
Seite(n) 86-95

ARCH+ 164/165

Die Multi-Media-Architektur der Eames

Von Colomina, Beatriz

 

Wir sind heute einer wahren Flut vielfältiger, simultan auf uns einstürmender Bilder ausgesetzt, überall und jederzeit – auf den Straßen, in Flughäfen, Shopping- Malls und Fitness-Zentren, aber auch zu Hause an unseren Computern und Fernsehgeräten. Die Vorstellung, ein einzelnes Bild könne unsere Aufmerksamkeit ausschließlich in Anspruch nehmen, gehört mehr oder weniger der Vergangenheit an. Um uns konzentrieren zu können, müssen wir, so hat es den Anschein, zerstreut oder abgelenkt sein, als litten wir alle – jeder, der in dieser neuen Art von Raum lebt, dem Raum der Information – an einer chronischen Konzentrationsschwäche. Der Zustand der Zerstreuung in der Großstadt, wie ihn Walter Benjamin im frühen zwanzigsten Jahrhundert so eloquent beschrieben hat, scheint durch eine neue Form von Zerstreuung oder, genauer gesagt, eine neue Form von Konzentration ersetzt worden zu sein...

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!