ARCH+ 134/135: Wohnen zur Disposition

Die alltäglichsten Dinge sind oft von einem dichten Schleier des Geheimnisvollen umgeben. Es fällt schwer, im üblichen Grundriß eines zeitgenössischen Hauses etwas anderes zu sehen als eine von kühler Vernunft diktierte Manifestation des Nützlichen und Selbstverständlichen, und deshalb neigen wir zu der Ansicht, daß eine Sache von so offensichtlicher Plausibilität ein unmittelbarer Ausdruck grundlegender menschlicher Bedürfnisse sein muß.

Aus diesem Blickwinkel scheinen die Charakteristika des modernen Wohnens über unsere eigene Kultur hinauszugehen und den Status universeller und zeitloser Grundvoraussetzungen eines passablen Lebens anzunehmen – was sich leicht erklären läßt, denn das Vertraute und Gewohnte scheint nicht bloß wertfrei, sondern auch unerläßlich. Doch das ist eine Täuschung, und eine folgenschwere dazu, denn sie verdeckt die Macht, die die gewohnte Gliederung des häuslichen Raums auf unser Leben ausübt, und gleichzeitig verdrängt sie die Tatsache, daß dieses Arrangement einen Ursprung und einen Zweck hat.

Das Streben nach Privatsphäre, Komfort und Unabhängigkeit mittels Architektur ist relativ neu, und auch wenn diese Begriffe zum erstenmal in Zusammenhang mit Dingen des Haushalts auftauchen, unterschied sich ihre Bedeutung in mancher Hinsicht von der, die wir heute damit verbinden.

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

12-13

Kostenloser Download

ARCH+ online

Thema

14-16

Kostenloser Download

Editorial: Wohnen zur Disposition

18-21

Konditionierte Offenheit

22-25

Wohnbebauung Graz-Straßgang

26-27

Wohnhaus in Wien

28-31

Wohnhaus in Wien-Hernals

32-35

Suites Sans Fin

36-38

Bewegliche Elemente

40-43

Hoornse Kwadrant Delft

44-45

Wohnungsbauprojekt in Lausanne

48-49

Kostenloser Download

Spiral House

50-51

Zwei Wohnblöcke auf Borneo Sporenburg, Amsterdam

52-55

Wohngebäude auf dem KNSM-Eiland in Amsterdam

56-58

Architektur der Bewegung

60-67

Sozialer Wohnungsbau in Bezons, Paris

68-73

Wohn- und Bürogebäude in Tours

74-79

Immigranten Wohnheim in Bordeaux

80-83

Wohnturm in Wien

84

Kostenloser Download

Städtisches Wohnen: Vielfalt in der Einheit

85-97

Menschen, Türen, Korridore

98-101

Im Tempel der Psyche

102-108

Kostenloser Download

English Summary 134/135

Baufokus

109-138

Kostenloser Download

Baufokus 134/135: Glas

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!