ARCH+ 183: Situativer Urbanismus

Zu einer beiläufigen Form des Sozialen

Eine ARCH+ Ausgabe, die die Situationistische Internationale als Herkunftsort vieler heutiger Planungsstrategien interpretiert? Eigentlich gar nicht so überraschend wie man denken könnte. War doch die Stadt Paris nicht nur der Bezugsraum der Situationistischen Internationale (SI), sondern auch der Fluchtpunkt ihrer Bemühungen um die Aufhebung der Kunst und der Überführung der Kunst in ein freies Leben. 1972 hat Guy Debord die Situationistische Internationale aufgelöst. Trotzdem lebt sie als „Phantom Avantgarde“ (Roberto Ohrt) fort, fasziniert weiterhin und ist zum Bezugspunkt des theoretischen Diskurses um Kunst und Gesellschaft geworden – mit Auswirkungen auch auf Architektur und Städtebau. 

Aus der SI haben sich verschiedene, ganz praktische Strategien entwickelt, die heute in der Architektur und dem Städtebau für Furore sorgen und sich zunehmend verbreitern und durchsetzen: der Stadtspaziergang, das cognitive mapping, die Zwischennutzung und die Orientierung am Alltag. So haben wir versucht, das Heft nicht nur retrospektiv, sondern auch prospektiv zu gliedern, um diese Entwicklungen durch folgende Gegensatzpaare zu fassen: Dérive/Stadtspaziergang, Psychogeographie/cognitive mapping, Détournement/ Zwischennutzung, Revolution des Alltagslebens/Alltag. Wir wollen dabei das Konzept einer Ermöglichungsarchitektur aufgreifen und weiter denken – und zum Mitdenken und Mitmachen einladen. Ziel ist ein Entwurf von Raum, der wiederum zur Produktion von Räumen anregt: eine Raumproduktion zweiter Ordnung. Die Orientierung an der Situation vor Ort wird dabei eine der Strategien sein, um sich diesem neuen Raumbewusstsein zu stellen. In diesem Sinne vermuten wir, dass sich die Situation vor Ort, die atmosphärische Einheit des Quartiers und die archipelartige Gliederung der Stadt als die neuen Leitbegriffe des situativen Urbanismus etablieren werden – hier weiter zu denken, diesen Ansatz auszubauen, dazu soll diese Ausgabe von ARCH+ anregen.

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

2-4

Kostenloser Download

Die Bundesschule des AGDB in Bernau von Hannes Meyer

5

Kostenloser Download

Differenz und Wiederholdung

6-7

Kostenloser Download

Was ist so klein an kleinen Zeitschriften

8

Kostenloser Download

Lernen von O.M. Ungers

9

Kostenloser Download

Leben mit Le Corbusier

10

Kostenloser Download

Die kritische Masse

11

Kostenloser Download

Projizierte Moderne

12

Kostenloser Download

Produktion von Politik

13

Kostenloser Download

Architekturen des Esels

Thema

18-19

Kostenloser Download

Editorial: Situativer Urbanismus

20-21

Kostenloser Download

Vom Unitären zum Situativen Urbanismus

22-27

In girum imus nocte et consumimur igni

28-29

Kostenloser Download

Dérive

30-31

Kostenloser Download

Lucius Burckhardts Promenadologie

32-39

Walkscapes

40-41

Die Spaziergangsdemonstration

42-44

Stadt-Natur vs. Stadt-Landschaft

45

Kostenloser Download

Wie man Städte bereist

46-47

Kostenloser Download

Carambolage

48-49

Kostenloser Download

Die Cambridge Walks von Peter Smithson

51

Die Stadt in der Stadt

52-53

Kostenloser Download

Die Alltagspraxis des Mapping

54-58

Situationistischer Raum

59

Kostenloser Download

Cognitive Mapping

60-62

Die Autorität des Plans

63-67

New Towns an den Fronten des Kalten Krieges

68-69

Kostenloser Download

The Dreadful Details

70-75

Kostenloser Download

Der Entwurf des Zwischenraums

76-81

Das Bild als Raumkonstituens

82-83

Kostenloser Download

Détournement

84-91

Open-Source Urbanismus

92-95

Die Versprechen des Situativen

96

Kostenloser Download

Revolution des Alltags

97-99

Eine beiläufige Form des Sozialen

100-103

Kostenloser Download

Bilder des Gebrauchs

104-109

Jeder ist ein Architekt

110-111

Kostenloser Download

ClassicLoftXS

112-117

Näher und noch näher

118-120

Möglichkeiten situativen Handelns

121

Kostenloser Download

Centro Comunitario Julio Otoni

122-125

Elemental

126-129

Unvorhersehbare Freiheiten

130-135

Tokyo Flux

136-143

Die Performanz des Raums

Baufokus

149

Kostenloser Download

Baufokus+Produktschau

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!