ARCH+ 45: Vergessene Reformstrategien zur Wohnungsfrage

- Sozialisierungs- und Rationalisierungsmodelle in den Zwanziger Jahren: der Beitrag Martin Wagners, die Wiener Gemeindebauten, Experimente mit dem "Einküchenhaus"
- Neue Ansätze heute: Bewohnergenossenschaften in Problemquartieren
- Auf neuer Suche nach (alter) Kultur: Julius Posner über Feste, Michael Müller über die Autnomie der Kunst
- Diskussion um Stadtentwicklung: Suburbanisierung für alle? Drei Kriterien zu Häußermann/ Siebel: "Krise der Stadt"

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

2-3

Kostenloser Download

Satire, Informationen

Thema

4

Kostenloser Download

Lückenhaftes aus Stuttgart

5-8

Sozialisierung und Rationalisierung im

9-25

Der Wiener Gemeindewohnungsbau:

26-34

Kollektivmodell

35-39

Stadterneuerung durch Bewohnergenossenschaften

39-41

Kulturelle Identität durch Feste?

42-45

Bürgerliche Kulturgeschiche: Ein toter Hund?

46-47

Kostenloser Download

"Kunst am Bau" - mal anders

48-50

Kostenloser Download

Die Kernstadt - ein Randproblem?

50-51

Kostenloser Download

Urbanisierung der Peripherie - Umkehr durch Trendverstärkung?

51-52

Kostenloser Download

Dezentralisierung - (immer) eine soziale Alternative?

Zeitung

52-56

Kostenloser Download

Rezensionen, Tagungsbericht, An ARCH+

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!