ARCH+ 99: Wohnungsnöte, aufgewacht!?

Wie man sich bettet...

1980 erschien 54 ARCH+ “Die Agonie der Wohnungspolitik”. Thema war die neue, alte Wohnungsnot. Das damalige Editorial liesse sich ohne weiteres auch diesem Heft voran stellen und es würde – anders als bei der wiederholten Neujahrsrede von Kohl – wahrscheinlich keinem auffallen. Natürlich könnte man darin nichts über rotgrüne Wohnungspolitik und die Republikaner lesen, aber ansonsten: dieselben Positionen von “hie Markt, dort Staat”, dieselben gegensätzlichen Vorschläge, wie dem Problem Wohnungsversorgung beizukommen sei. Das stimmt nachdenklich.

In der Zwischenzeit sind wir 45 ARCH+ Hefte weiter. Auf dem Wohnungsmarkt waren viele Anleger in Bauherrenmodelle ganz kräftig auf ihre spekulative Nase gefallen, es wurde wegen Leerständen über den Rückbau der Megalomanien am Stadtrand diskutiert, die Wohnungsbautätigkeit, allem voran der soziale Wohnungsbau ging drastisch zurück – und wir bekamen Skandal und Ausverkauf der Neuen Heimat vorgeführt, ein bürgerliches Trauerspiel in mehreren Akten.

 

Inhaltsverzeichnis

Zeitung

4-21

Kostenloser Download

Zeitung 99

13-16

Kostenloser Download

Deutsches Historisches Museum: Abscheu vor der Weltgeschichte

14

Kostenloser Download

Italienische Phantasien über Deutsch-Sein

Thema

22-23

Zu diesem Heft

24-33

Mehr Gerechtigkeit in der Wohnungsversorgung?

34-37

Die chronischen Wohnungsnöte der “Kleinen Leute”

38-39

Obdachlosigkeit

40-47

Der “Republikanerschock” und die rot-grüne Baupolitik in Berlin

48-49

“Wir befürworten jedes Mittel zur Wohnraumbeschaffung”

50-51

“Armut stinkt, stört und ist nicht gewaltfrei”

52-53

Container für Aussiedler und Asylanten?

54-57

Wohnpolitik für eine multikulturelle Gesellschaft

58-61

Regulierung, Deregulierung, Reregulierung des Wohnungsmarktes

64-67

Kleines Glossar zur Wohnungspolitik

Baufokus

71-86

Kostenloser Download

Baumarkt 99

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!