Autor: Weibel, Peter

(* 1944) ist Vorstand des ZKM | Zentrum für Kunst und Medien Karlsruhe. Er war lange Jahre Leiter des digitalen Kunstlabors der Medienabteilung der State University of New York in Buffalo, Gründungsrektor des Instituts für Neue Medien an der Städelschule in Frankfurt am Main und künstlerischer Leiter der Ars Electronica in Linz. Seit 1984 ist er Professor an der Universität für angewandte Kunst Wien. Zu seinen bekanntesten Ausstellungen am ZKM gehören Making Things Public (gemeinsam mit Bruno Latour, 2005), ICONOCLASH – Beyond the Image Wars in Science, Religion and Art (2002), Die Algorithmische Revolution – Zur Geschichte der Interaktion (2004) sowie net_condition (1999).

 

 

Artikel von Weibel, Peter

Seite 19 - 20 Seite 21 - 22 Seite 23 - 24

20-24

Zeitung 112

Seite 19 - 20

21

Zum Rem Koolhaas - ZKM Gebäude

Seite 125 - 126 Seite 127 - 128

126-129

Von der repräsentativen zur performativen Demokratie

Seite 13 - 14 Seite 15 - 16 Seite 17 - 18

14-19

„Wir werden einen Aufstand um die Rückeroberung der Daten erleben“

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!