Autor: Miessen, Markus

(* 1978) ist Architekt, Autor, und Professor an der Hochschule der Künste, Göteborg. Er promovierte bei Eyal Weizman am Goldsmiths, University of London. Er lehrte unter anderem an der Architectural Association in London, hatte Professuren an der Städelschule in Frankfurt a. M. und der University of Southern California in Los Angeles, und war Harvard GSD Fellow in Cambridge. Er ist Autor von Publikationen wie The Nightmare of Participation (2010) und Crossbenching (2016) sowie Herausgeber von Para-Platforms (2018, gemeinsam mit Zoë Ritts). Sein in Berlin ansässiges Architekturbüro Studio Miessen arbeitet eng mit Künstler*innen, beispielsweise Hito Steyerl, zusammen und ist vor kurzem mit der Rekonzeptualisierung der Räume des Martin-Gropius-Baus in Berlin betraut worden. 

 

 

Artikel von Miessen, Markus

Seite 1 - 2

2

Zeitung

Seite 11 - 12

12

Produktion von Politik

Seite 1 - 2

3

Politische Räume

Seite 215 - 216

216-217

Walter-Benjamin-Platz, Berlin

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!