Autor: Scherer, Marie-Luise

Marie-Luise Scherer, geb. 1938, Journalistin und Schriftstellerin. Sie arbeitete von 1974 bis 1998 für das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“. Mit ihren literarischen Reportagen, die akribisch recherchiert und sprachlich brillant sind, erlangte sie einen legendären Ruf. Ihre Geschichten zeichneten sich durch die unter der Tagesaktualität liegenden Stimmungen und Tendenzen aus. Ihre Veröffentlichungen umfassen u.a. „Ungeheurer Alltag“, Rowohlt 1990 und „Der Akkordeonspieler“, Eichborn 2004.

Tags dieses Autors:

 

 

Artikel von Scherer, Marie-Luise

Seite 167 - 168

168-169

Interview-Marathon: Marie-Luise Scherer

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!