Autor: Avanessian, Armen

(* 1973) ist Philosoph und lebt in Berlin. Er studierte Philosophie, Politische Wissenschaften und Literatur in Wien und Paris. Nach Abschluss seiner Dissertation Phänomenologie ironischen Geistes – Ethik, Poetik und Politik der Moderne arbeitete er als freier Journalist und Redakteur in Paris und London. 2007 bis 2014 arbeitete er an der Freien Universität Berlin. Er war Visiting Fellow an den German Departments der Columbia University und der Yale University und Gastprofessor bzw. -dozent an verschiedenen Kunstakademien in Europa und den USA. Avanessian ist Editor-at-Large des Merve Verlag, für das Theorieprogramm der Volksbühne in Berlin verantwortlich und Mitgründer der Forschungsplattform Spekulative Poetik und des Bureau of Cultural Strategies (bux). Zuletzt erschienen von ihm Überschrift. Ethik des Wissens – Poetik der Existenz (2015), Miamification (2017) sowie Metaphysik zur Zeit (2018). Zu seinen jüngsten Werken gehört das Buch Irony and the Logic of Modernity.

 

 

 

Artikel von Avanessian, Armen

Seite 75 - 76 Seite 77 - 78

77-79

Xenopoetik

Seite 223 - 224 Seite 225 - 226 Seite 227 - 228 Seite 229 - 230 Seite 231 - 232 Seite 233 - 234 Seite 235 - 236 Seite 237 - 238 Seite 239 - 240

225-240

ARCH+ features 61: Von ganzen Städten und teilbaren Ländern, oder: Spekulative Gedanken über eine neue MEREO(TO)POLITIK des 21. Jahrhunderts

Seite 145 - 146

146-147

Einführung: projekt bauhaus Werkstatt / Summer School Datatopia

Seite 157 - 158 Seite 159 - 160

158-161

Die Split-Screen-Methode

Seite 183 - 184 Seite 185 - 186 Seite 187 - 188

184-189

The New Normal

Seite 189 - 190 Seite 191 - 192 Seite 193 - 194 Seite 195 - 196

190-197

Forensic Architecture

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!