Autor: Guérot, Ulrike

(*1964 in Grevenbroich) ist Professorin für Europapolitik und Demokratieforschung an der Donau-Universität Krems. Sie promovierte 1995 in Münster und forscht zu den Defiziten der europäischen Demokratie, zu Populismus, Identitätsfragen und stellt transnationale Lösungen in den Vordergrund. Als europäische Publizistin hat sie sich der Idee einer res publica europaea verschrieben. Ihr Buch Warum Europa eine Republik werden muss! Eine politische Utopie ist im April 2016 erschienen.

 

 

Artikel von Guérot, Ulrike

SSS Siedle Dornbracht Euroboden
Feedback erwünscht!